1. Mai 2021: Solidarität ist Zukunft – auch in Wilhelmshaven

Der SPD – Ortsverein Wilhelmshaven West ruft im zweiten Jahr der Corona-Krise dazu auf, den 1. Mai 2021 als Tag der Solidarität zu begehen. Das diesjährige Motto der Gewerkschaften ‚Solidarität ist unsere Zukunft‘ ist gerade in diesen Tagen aktueller denn je. Ratsmitglied und SPD-Ortsvereinsvorsitzender Detlef Schön: „Als Personalratsvorsitzender spüre und erfahre ich täglich, dass man nur mit einer solidarischen Belegschaft und starken Gewerkschaften die Rechte der Beschäftigten bewahren und umsetzen kann. Als Einzelkämpfer hat man keine Chance.“

Auch die aktuelle Corona-Pandemie und die daraus resultierende Krise bewältigt niemand allein. Nur als Wir, nur wenn wir gemeinsam handeln, finden wir den Weg zurück in ein normales und gesundes Leben in einer gesunden Umwelt. Nur gemeinsam können wir die Gefahr für Leib und Leben vieler Menschen abwehren. Und nur gemeinsam können wir die katastrophalen Folgen der Krise für unsere Wirtschaft und dem Arbeitsmarkt bewältigen. Wenn nicht jeder nur an sich denkt, sondern wenn wir füreinander einstehen, werden wir unsere Demokratie stärken.

Die Idee der Solidarität ist uralt. Gerade in Zeiten, in denen es darum geht, immer schneller, höher und weiter zu kommen, drohen viele Menschen den Anschluss zu verlieren. Hier ist Solidarität gefragt: global aber auch lokal, in der Gesellschaft, in der eigenen Stadt oder auch im Freundeskreis und der Familie. Mit der Solidarität der Arbeitnehmerinnen und Arbeitnehmer werden gute Arbeitsbedingungen gesichert und erkämpft und die Transformationsprozesse in der Arbeitswelt zum Wohle der Beschäftigten umgesetzt. Für Wilhelmshaven heißt das, dass in den öffentlichen Verwaltungen so viel Personal eingestellt wird, dass alle Aufgaben zum Wohle der Bürgerinnen und Bürger erledigt werden können. Die Digitalisierung darf nicht zur Mehrbelastung und Verschlechterung der Arbeitsbedingungen führen. Ebenso muss der Wandlungsprozess der Energieerzeugung mittels Kohlekraftwerke hin zum Einsatz regenerativer und nachhaltiger Energieformen so gestaltet werden, dass er nicht zu Lasten der Beschäftigten vonstattengeht.

Insgesamt steht der 1. Mai 2021 für die Stärkung unseres Sozialsystems. Dieses Sozialsystem muss allen ausreichend Schutz bieten: Facharbeitern und Angestellten genauso wie Soloselbständigen und Menschen in prekären Beschäftigungsverhältnissen. Ortsvereinsvorsitzender Schön: „Der SPD-Ortsverein Wilhelmshaven West unterstützt die Aktionen des DGB in der Region Oldenburg-Wilhelmshaven und seinen Mitgliedsgewerkschaften am diesjährigen 1. Mai, denn wir möchten, dass wir auch zukünftig gemeinsam und solidarisch dieses Sozialsystem erhalten.“

 

Hinterlassen Sie ein Kommentar

Anmelden | | 2009 | SPD - OV Wilhelmshaven West